Deponietechnik

Der Entwurf eines technischen Abfallbehältersystems wird als ein kontinuierliches Projekt betrachtet, das alle betrieblichen Aktivitäten, die Schließung und die Nachsorge umfasst. Die Auswahl eines geeigneten Geokunststoffs sollte während der Planungs- und Entwurfsphase in Betracht gezogen werden und Änderungen berücksichtigen, die während der gesamten Lebensdauer der Deponie wahrscheinlich auftreten werden.

Lieferung von Geokunststoffen seit 1990

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website downloads

Deponietechnik

Es gibt eine Reihe von Herausforderungen, die von einem Deponieplanungsingenieur berücksichtigt werden müssen, wenn er eine geosynthetische Lösung innerhalb einer Deponieentwicklung vorschlägt. Dazu gehören:

1. Ermittlung der erforderlichen Lebensdauer der Materialien

2. Ermittlung der geotechnischen Bemessungsparameter wie Vertikal- und Querkräfte, die Art der Punktlasten, Scherspannungen infolge von Abfallsetzungen und die Vorhersage von Temperaturen, chemischen und biologischen Belastungen

3. Erstellung einer entsprechenden Spezifikation für die Geokunststoffe in den Vertragsunterlagen

4. Entscheidungen hinsichtlich der Art und Häufigkeit der CQA treffen.

Geofabrics hat über 20 Jahre Erfahrung im Deponiebau und bietet geosynthetische Lösungen für viele Anwendungen:

  • Entwässerung der Deponiekappe
  • Schutz der Membranen von Deponieabdeckungen
  • Gassammlung unter der Kappe
  • Sickerwassermanagement innerhalb der Zelle
  • Schutz der Deponie-Basismembranen
  • Leckerkennungssysteme

Hier finden Sie Ihren Deponieantrag

Basale Entwässerung und Schutz

Basale Entwässerung und Schutz

Filtration über der Entwässerungsdecke

Filtration über der Entwässerungsdecke

Endgültige Abdeckung

Endgültige Abdeckung

Schutz der basalen Auskleidungen

Schutz der basalen Auskleidungen

Entwässerung des Seitenhangs

Entwässerung des Seitenhangs

Download unserer Broschüre

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite downloads .